Herzlich Willkommen in der Elfenwiese

AKTUELLE INFORMATIONEN ZUM SCHULBETRIEB AB DEM 05.01.2021

 

Liebe Eltern,

 

mit Beginn des neuen Schuljahres am 5.08.2021 stellen wir wie bereits vor den Ferien allen Schülerinnen und Schülern ein tägliches Präsenzangebot nach Stundentafel zur Verfügung. Ob Sie als Eltern dieses Angebot für Ihr Kind wahrnehmen möchten, entscheiden Sie als Sorgeberechtigte selbst, da die Präsenzpflicht auch weiterhin zunächst bis zum 01.10.2021 ausgesetzt bleibt. Wir möchten Sie aber bitten, sich in diesem Fall mit der Klassenleitung Ihres Kindes zu beraten. Für den Fall, dass Sie ihr Kind noch nicht wieder in den Präsenzunterricht schicken möchten, erhält es wie vor den Ferien ein Angebot im Fernunterricht. Der Schulbetrieb ist auch weiterhin nach dem sogenannten Kohortenprinzip organisiert. Drei bis maximal sieben Klassen bilden an unserer Schule eine Kohorte. Innerhalb der Kohorte können klassenübergreifende Angebote, wie unsere Kurse in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik, angeboten werden. Der Personaleinsatz ist inzwischen im Bedarfsfall auch kohortenübergreifend möglich. Kernelement des unterrichtlichen Angebots ist in allen Stufen aber immer der Unterricht im Klassenverband. Um eine sinnvolle Unterrichtsgestaltung zu ermöglichen, ist das Abstandsgebot zwischen den Schülerinnen und Schülern im Unterricht in der Klasse oder den Kurs- und Förderangeboten aufgehoben. Therapeutische Behandlungen können auf der Grundlage besonderer hygienischer und organisatorischer Maßnahmen weiter durchgeführt werden.

Auch für unsere Schule gilt für alle Schülerinnen und Schüler inzwischen ab der Klassenstufe 1 im Unterricht und im Schulgebäude eine „Maskenpflicht“. Mit Beginn des Schulbetriebs seit dem 15.03.2021 besteht zudem für alle Schülerinnen und Schüler die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske. Standardmäßig sind die sogenannten OP-Masken zu tragen, es können aber natürlich auch CPA, KN 95- sowie FFP 2-Masken sein. Mund-Nasen-Bedeckungen (MNB) aus Stoff sind somit an Schulen nicht mehr zulässig. Ausgenommen von der „Maskenpflicht“ sind Schülerinnen und Schüler, die aus gesundheitlichen Gründen keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen können. Allerdings muss diese „Unverträglichkeit“ durch ein qualifiziertes ärztliches Attest nachgewiesen werden. Ausgenommen von der Maskenpflicht ist ferner der Aufenthalt im Freien und in den Hofpausen.

Weitere besondere organisatorische Maßnahmen, sowie angepasste Hygiene- und Abstandsregelungen oder die besonderen Vorgaben zum Lüften und die bevorstehende Nutzung von Luftreinigungsgeräten, dienen dazu, ein  Infektionsgeschehen nach Möglichkeiten zu vermeiden und Infektionsketten frühzeitig zu erkennen. Insbesondere die konsequente Organisation des Schulbetriebs in kleinen überschaubaren Kohorten leistet hier einen wirkungsvollen Beitrag. Auch die Tatsache, dass inzwischen über 90% der schulischen Beschäftigten über einen vollständigen Impfschutz verfügen, schafft zusätzliche Sicherheit. Bereits ab dem 15.03.2021 können wir zudem allen Beschäftigten zwei- dreimal wöchentlich einen Schnelltest anbieten. Für alle Schülerinnen und Schüler besteht eine Testpflicht, die zwei- bis dreimal pro Woche mit Unterstützung des Klassenteams umgesetzt wird.

Eine Zusammenstellung aller Regelungen, den aktuellen ergänzenden Muster-Corona-Hygieneplan, sowie eine Information der Fahrbereitschaft zur Maskenpflicht finden Sie als Dateianhang weiter unten. Für weitere Informationen oder Fragen stehen Ihnen das Klassenteam Ihres Kindes oder unsere Mitarbeiterinnen im Schulbüro gerne zur Verfügung.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Peter Holtz (Schulleiter)

 

 

 

 

 

 

Weitere wichtige Informationen entnehmen Sie bitte den angefügten Dateien.

 

Übersicht Regelungen Elfenw. ab 05.08.21 II

Muster-Corona-Hygieneplan_2021-08

Verhalten Krankheit Klasse 1-4 ab 5.08.21

Verhalten Krankheit an Kl. 5 ab 5.08.21

Flyer zum Lüften- 10-2020

Info Maskenpflicht Schulbusbeförderung

 

 

Eine Info noch:

 

Liebe Eltern,

das LI bietet ein Padlet zu Corona an. Dort können Eltern in verschiedenen Sprachen eine online Beratung zu Corona erhalten. Daneben gibt es einen Podcast in 15 Sprachen sowie weitere Infos in leichter Sprache. Dieses padlet könnten Sie auf Ihrer Schul-Homepage verlinken.

BIE Hamburg: Eltern fragen zu Corona (padlet.org) https://li-hh.padlet.org/lib2a/8q810cxuyeneqra1 (nicht mit IE sondern mit Edge öffnen)

 

 

Unsere Schule liegt am südlichen Rand der Freien und Hansestadt Hamburg, im Stadtteil Marmstorf, zugehörig zum Bezirk Harburg.

Zurzeit werden an unserer Schule über 200 SchülerInnen im Alter von 6- 18 Jahren in Klassenverbänden mit durchschnittlich 8 – 10 SchülerInnen unterrichtet.